Ausstieg

Europa hat Vorschriften zur Begrenzung des Einsatzes synthetischer Kältemittel verabschiedet. Was bedeutet dies für Sie als Unternehmer?

Ausstieg aus synthetischen Kältemitteln

Wird Ihre Kühl- oder Tiefkühlanlage mit einem synthetischen Kältemittel betrieben? Dann betrifft die europäische Verordnung über den Ausstieg aus diesen Kältemitteln auch Sie. Die Europäische Kommission hat dazu eine Verordnung verabschiedet. Ziel der Verordnung ist: 

  • die Reduzierung der Nutzung dieser synthetischen Kältemittel, indem die Produktion dieser Mittel zurückgefahren und in Zukunft sogar verboten wird.  
  • die Reduzierung der Zahl der Lecks von Kühl- und Tiefkühlanlagen mit einem F-Gas durch zusätzliche obligatorische Dichtheitsprüfungen.

Ganz gleich, wie wichtig die Kühlung für Ihr Produktionsverfahren ist, die Vorschriften zum Ausstieg aus synthetischen Kältemitteln gelten auch für Sie, unabhängig von der Branche, in der Sie tätig sind. Die Einhaltung der Vorschriften wird behördlicherseits überwacht. 

Wir empfehlen Ihnen

Wir empfehlen Ihnen zu prüfen, ob Ihre Kühl- oder Tiefkühlanlage mit synthetischen Kältemitteln betrieben wird und welche Konsequenzen dies für den Einsatz und die Wartung Ihrer Anlage hat. Sie finden weitere Informationen dazu auf der speziell diesem Thema gewidmeten Website

Natürliche Kältemittel

Zum Glück können Sie auf Alternativen zurückgreifen, sodass die Kontinuität Ihres Unternehmens nicht gefährdet wird. Eine wachsende Zahl von Unternehmern steigt auf natürliche Kältemittel um, wie CO2, Propan und Ammoniak.

Diese Lösung kann Ihrem Unternehmen beträchtliche Vorteile bieten, wie niedrigere Energiekosten, die zu einer Einsparung von bis zu 40 % führen. Sie können auch interessante steuerliche Anreize für nachhaltige Investitionen nutzen. In manchen Fällen lassen sich mit natürlichen Kältemitteln Qualitätsverluste bei gekühlten oder tiefgekühlten Produkten senken. Schließlich tragen Sie auf diese Weise nachweislich zu einer nachhaltigen Produktionskette bei, was für Ihre Kunden oder Abnehmer eine wichtige Rolle spielen kann. 

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie gerne bei der rechtzeitigen Umstellung Ihres Unternehmens aufgrund der neuen gesetzlichen Vorschriften über den Ausstieg aus den synthetischen Kältemitteln. Wir haben Verständnis dafür, dass eine Investition in eine neue Kühl- oder Tiefkühlanlage Ihnen nicht unbedingt gelegen kommt. Gegebenenfalls stehen wir Ihnen bei Finanzierungsfragen zur Seite und bieten Ihnen günstige Finanzierungsmöglichkeiten. Wir sind vom Wert unserer Technologie für die Umwelt und für Ihr Unternehmen überzeugt. Gemeinsam mit Ihnen packen wir's gerne an.