Geraats Ref Afb (4)

Kartoffeln mechanisch lagern

  • Weniger als 3% Gewichtsverlust
  • Energiekosten sinken
  • Höherer Ertrag
  • Kartoffeln verfaulen nicht
  • Keine Druckpunkte
  • 50% weniger Abfall von Schalen
  • Wiederverwendung von Restwärme

Als Kartoffelbauer möchten Sie während der Lagerung die Qualität der Kartoffeln erhalten. Je länger die Qualität erhalten bleibt, umso besser können Sie den richtigen Verkaufsmoment bestimmen. Mechanische Kühlung hilft Ihnen dabei, die Kartoffeln länger zu lagern ohne Qualitätsverlust und bietet darüber hinaus eine Lösung für das Verbot auf Chlorpropham zur Keimhemmung.

Bestellen Sie das Wissensdokument

Wollen Sie mehr erfahren über diese innovative Lagertechnologie für Kartoffeln?

Bestellen Sie das Wissensdokument

Mechanische Lagerung von Kartoffeln, zugeschnitten auf Ihr Produkt

Mittels mechanischer Kühlung erzielen Sie die besten Kühlbedingungen für Ihr Produkt. Wir bauen seit Jahren mechanische Kühlinstallationen zum Lagern von unter anderem Karotten, Zwiebeln und Kartoffeln. Viele Kunden konnten dadurch ihren Ertrag erhöhen.

Unsere Installationen sind immer Maßarbeit. Die Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden exakt abgestimmt auf das Produkt. Damit können unsere Kunden ihre Produkte länger lagern ohne Qualitätsverluste. Außerdem brauchen sie weniger (oftmals teure) Alternativen für das Keimhemmungsmittel Chlorpropham. Die Produkte können länger aufbewahrt werden als beim Einsatz von traditionellen Ventilationssystemen.

Wie funktioniert mechanische Kühlung für Kartoffeln?

Das Basisprinzip der mechanischen Kühlung von ENGIE ist die nahezu komplett geschlossene Lagerumgebung. Die unterschiedlichen Phasen des Lagerungsprozesses sind vollständig unter Kontrolle. Der Computer misst kontinuierlich die Temperatur und Luftfeuchtigkeit und passt die Kühlkapazität und das Lagerungsprogramm an die benötigte Kühlung an.

Die optimale Ansteuerung führt dazu, dass sich das System automatisch an die Produkteigenschaften anpasst. Wegen des nahezu komplett geschlossenen Lagerungsraums haben Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Feuchtigkeit der Außenluft keinen Einfluss mehr. Außerdem bleiben die Keimhemmer im Lagerraum, da sich keine Luken öffnen. Die mechanische Kühllösung wird maßgeschneidert geliefert, damit Ihre Kartoffeln ihre Qualität erhalten.

"Mechanische Kühlung ermöglicht wesentlich höhere Erträge."
- Bert Geraats
Geraats Aardappelen
Lesen Sie die Kundenreferenz

Länger frisch dank innovativer Kartoffellagerung

Je länger Sie Ihre Kartoffeln frisch halten, umso mehr Zeit haben Sie, den richtigen Verkaufsmoment zu bestimmen. Unsere effektive Kartoffellagerung mittels mechanischer Kühlung hält Ihre Ernte bedeutend länger in bester Qualität.

Mehr verhandelbare Produkte

In einem konventionellen Lagerraum kann eine beschädigte Kartoffel zum Faulen anfangen und so andere Kartoffeln anstecken. Das mechanische Lagersystem von ENGIE mumifiziert die beschädigten Kartoffeln und steckt die übrigen Kartoffeln nicht an. Sie beugen damit vor, dass ein Teil Ihrer Ernte verfault. Das mechanische Lagern führt darüber hinaus zu einer geringeren Austrocknung, es entstehen keine Druckstellen und es gibt weniger Abfall. Diese Kombination kann bis zu 30% mehr verkaufbare Produkte führen.

Slider image
Slider image

Energiesparsam Kartoffeln lagern und die Produktqualität erhalten?

Unser Kunde Borgmann entschied sich für eine nachhaltige Kühlinstallation mit natürlichen Kältemitteln. Henk Tebben, Projektleiter ENGIE Refrigeration: “Borgmann konnte mittels außenluftunabhängiger Kühlung das Austrocknen seiner Produkte erheblich reduzieren. Normalerweise trocknen die Produkte um etwa 10% aus. Mittels mechanischer Kühlung ist dies weniger als 3%. Die Ernte hat somit ein höheres Gewicht und eine bessere Qualität. Das führt zu einem höheren Ertrag. Darüber hinaus verbraucht Borgmann weniger Energie.“

Ackerbauer Eugen Borgmann
‘Wir haben 30% mehr verkaufbare Produkte’
- Eugen Borgmann
Ackerbauer Eugen Borgmann

Mechanische Kühlung als Unterstützung beim Ventilieren

Eine mechanische Kühlinstallation kann auch zusätzlich zu einem Ventilationssystem mittels Außenluft eingesetzt werden. Insbesondere im Frühjahr kann es passieren, dass die Außenluft zu warm ist, um die Temperatur Ihrer Kartoffeln niedrig zu halten. Dann können Sie mit einer mechanischen Kühlung die Kartoffeln noch etwas länger ruhig behalten. Dadurch bleibt die Qualität besser erhalten und Sie verlängern die Lagersaison.

Stabile Temperatur und Luftfeuchtigkeit während der Lagerung

Mechanische Kühlung hält die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den CO2-Gehalt während der Lagerung konstant. Damit haben Sie eine Lösung für die wechselnden Außenluftbedingungen und das Verbot auf Chlorpropham zur Keimhemmung. Chlorpropham bringt das Leben in der Kartoffel zum Stillstand, wodurch die Qualität erhalten bleibt. Die alternativen (biologischen) Mittel zur Keimhemmung sind teurer. Beim Einsatz dieser Mittel in einem mittels Außenluft ventilierten Lagerraum werden die Keimhemmer nach draußen verschwinden.

In der geschlossenen Umgebung führen die stabilen Lagerbedingungen dazu, dass die Kartoffel ruhig bleibt, weniger Wärme produziert und somit kaum keimt. Sie brauchen also weniger Keimhemmungsmittel.
Ihre Kartoffeln behalten ihren Umfang und ihr Gewicht. Sie altern weniger, weil die Zuckerbildung in der Kartoffel gebremst wird. Das reduziert die Nachbearbeitung, senkt die Energiekosten und führt zu einer sauberen Produktion.

Kartoffeln nachhaltig lagern

Die Art und Weise, wie Kartoffeln gezüchtet und gelagert werden, spielt im Markt eine immer größere Rolle. Fastfoodketten und Pommes-Produzenten möchten wissen, wie ihre Lieferanten den Produktionsprozess eingerichtet haben, und wie sie mit Rohstoffen und Pestiziden umgehen.

Dadurch müssen Kartoffelzüchter immer energiesparsamer und nachhaltiger produzieren, indem sie beispielsweise synthetische Kältemittel durch nachhaltige Kältemittel ersetzen. Natürliche Kältemittel sind umweltschonend und energiearm. Die Kühlkapazität bleibt davon unbeeinträchtigt.

Kartoffeln mechanisch lagern & Kondensationstrocknung für Zwiebeln und Kartoffeln

Wir können ein ähnliches Prinzip für die Lagerung von Zwiebeln anwenden: Kondenstrocknen. Züchten Sie außer Kartoffeln auch Zwiebeln? Lesen Sie dann weiter.

Alles über Kondensationstrocknung für Zwiebeln und Kartoffeln

Kartoffeln mechanisch lagern & Mechanische Lagerung von sonstigen Produkten

Auch andere Produkte wie beispielsweise Lauch, Karotten und (sanftes) Obst können mittels mechanischer Kühlung länger und besser gelagert werden. Lesen Sie weiter über mechanische Lagerung.

Alles über Mechanische Lagerung von sonstigen Produkten

Wieviel kostet mechanische Kartoffellagerung?

Der Mehrpreis von dieser Installation im Vergleich zu einem konventionellen System verdient sich innerhalb von maximal drei Jahren zurück. Welche Lösung am Besten zu Ihrem Betrieb passt, hängt unter anderem von der Produktsorte (nur Kartoffeln oder auch Zwiebeln und Karotten), von der Rasse, den betriebswirtschaftlichen Bedingungen und selbstverständlich von Ihren Zukunftsplänen ab. Mehr erfahren? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Finanzierungsmöglichkeiten

Sind Sie an einer unserer Lösungen interessiert, aber haben Sie momentan zu wenig finanziellen Spielraum für nachhaltige Technologie? ENGIE hilft Ihnen gerne. Außer dem Engineering und dem Bau können wir die kompletten Finanzierungs- und Betriebskosten übernehmen. Dadurch können Sie sofort Ihre Energierechnung reduzieren und Ihren Betrieb nachhaltiger gestalten. Schauen Sie sich hier unsere Möglichkeiten an.

Wollen Sie mehr Informationen?