Over Ons Pagina Header

Über ENGIE Refrigeration

Mittels unserer Kälte-, Wärme- und Gefriertechnologie gelangen unsere Kunden zur höchsten Produktqualität und zu einem sehr nachhaltigen Produktionsprozess. Dies führt zu einem besseren Betriebsergebnis und zu einer nachhaltigen Nahrungskette.

Entscheiden Sie sich für einen Job beim Marktführer in Kälte- und Wärmetechnik!

Zu den Stellenangeboten

Über uns

ENGIE Refrigeration ist ein Unterteil von ENGIE Services. Vielleicht kennen Sie den Namen ENGIE Refrigeration (noch) nicht. Möglicherweise erinnern Sie sich aber an unsere alten Namen Zephyr koeling, GTI Koudetechniek und Cofely Refrigeration.

Mit sieben Niederlassungen in den Niederlanden können wir unsere Kunden schnell bedienen. Auch im Ausland sind wir aktiv. Unsere Technologie wird unter anderem in Belgien, Deutschland und Frankreich eingesetzt. Sogar auf den Pharaoneninseln!

Täglich kümmern sich 137 Monteure professionell um die Wartung und Optimierung unserer industriellen Wärme- und Kälteinstallationen.

Vorangehen in Technologie und Nachhaltigkeit

Vorangehen in Technologie und Nachhaltigkeit

Technologische Durchbrüche dank jahrelanger Praxiserfahrung und Nachhaltigkeit

Maßarbeit für jedes Unternehmen

Maßarbeit für jedes Unternehmen

Lösungen für die spezifischen Herausforderungen Ihres Unternehmens, damit Sie Ihr Betriebsergebnis verbessern können

Persönlicher und spezialistischer Ansatz

Persönlicher und spezialistischer Ansatz

Internationale Wettbewerbsfähigkeit und immer einen Spezialist in der Nähe, der sich mit Ihren Prozessen und Produkten auskennt

Arbeiten bei ENGIE Refrigeration

Unsere Mitarbeiter sind das Herz unseres Unternehmens. Sie sind stolz auf ihr Fach und sie setzten mit viel Ehrgeiz die Erwartungen unserer Kunden um. Deshalb investieren wir gerne in unsere Mitarbeiter. Wollen Sie mehr wissen über ENGIE als Arbeitgeber?

Lesen Sie weiter
Werken bij ENGIE Refrigeration

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie uns besser kennenlernen? Wir helfen Ihnen gerne.

Gert Jan Knippenberg
Gert Jan Knippenberg
Verzicht auf synthetische Kältemittel | Klimakammern | Gartenbau