Fischindustrie

Megaschnelles Einfrieren und Nachfrieren mit maximaler Produktqualität

  • Produktqualität erhalten
  • Keine Austrocknung
  • Minimaler Gewichtsverlust
  • Effizienter Gefrierprozess
  • Minimaler Energie- und Wasserverbrauch
Branche Vis

Intelligente Gefriertechnologie

Als Fischverarbeiter wollen Sie maximale Gefriereffizienz und höchste Produktqualität erzielen. Ihre Kunden stellen immer höhere Anforderungen an die Qualität und Haltbarkeit Ihres Produkts. Markt und Staat werden immer kritischer bezüglich der Umweltbelastung und der Nahrungsproduktion und -verarbeitung. Deshalb möchten Sie möglichst energie-effizient produzieren. ENGIE Refrigeration hat intelligente Gefriertechnologie entwickelt. Sie erhöhen somit die Produktqualität und die Gefriereffizienz und senken Ihren Energieverbrauch.

„Qualität steht für uns an erster Stelle. ENGIE hat alle Versprechen gehalten.“
- Tjeerd Hoekstra, algemeen directeur
Rodé Vis
Bestellen Sie unser Wissensdokument.

Wollen Sie mehr erfahren über diese intelligente Technologie?

Bestellen Sie unser Wissensdokument.

Effizienter und nachhaltiger Gefrierprozess

Mittels unserer intelligenten Gefriertechnologie ‘smart IQF freezing’ können Sie sehr schnell gefrieren und nachgefrieren. Das ist besser für die Zellstruktur des Fisches als Gefrieren und Nachgefrieren mit  herkömmlicher Technologie. Feuchtigkeit und wichtige Nahrungsstoffe bleiben im Produkt und der Fisch trocknet weniger aus. Dadurch bleibt nicht nur die Qualität, sondern auch das Volumen des Fisches erhalten. Das wirkt sich positiv auf Ihren Ertrag aus. Zugleich helfen wir Ihnen, die Möglichkeiten für Wärmerückgewinnung und für das Erhöhen Ihrer Energie-Effizienz auszuschöpfen.

Fischindustrie & Wärmerückgewinnung

Reduzieren Sie Ihre Energiekosten und Ihren CO2-Ausstoß mittels Wärmerückgewinnung. Dabei verwenden Sie Restwärme aus der Kältezentrale und den Gefrierinstallationen für andere Prozesse, in denen Wärme benötigt wird. Zum Beispiel für Reinigungsaktivitäten. ENGIE Refrigeration bietet Ihnen Technologie, die Restwärme speichert, aufwertet und gezielt für andere Prozesse einsetzt.

Alles über Wärmerückgewinnung

Fischindustrie & Umrüstung

Neue europäische Verordnungen verbieten mittelfristig den Einsatz und das Nachfüllen von synthetischen Kältemitteln. In der fischverarbeitenden Industrie gibt es noch zahlreiche Kühl- und Gefrierinstallationen mit synthetischen Kältemitteln. Handeln Sie rechtzeitig, damit Sie Ihre Produktionskontinuität sichern. ENGIE Refrigeration bietet zahlreiche Anwendungen auf Basis von natürlichen Kältemitteln. Damit sichern Sie Ihren Produktionsprozess und Sie genießen zahlreiche Steuervergünstigungen.

Alles über Umrüstung

Zugeschnitten auf Ihren Prozess und Ihr Produkt

Wir wissen von jedem Produkt unter welchen Bedingungen es optimal eingefroren werden kann. Die Fischart, die Dicke, die Form und die Verpackung; alle diesen Faktoren sind entscheidend für ein optimales Ergebnis. Je besser der Gefrierprozess, umso höher sind Ihr Ertrag und der Verkaufspreis Ihres Fisches. Mit Knowhow von Gefriertechnologie und Erfahrung im Fischereibereich entwickeln wir für Sie eine Gefrierinstallation, die exakt auf Ihre Produkte und Prozesse zugeschnitten ist. Die Anlage wird von uns vorab in unserem Laboratorium und in Ihrem Unternehmen getestet, damit Sie Ihren Qualitätsanforderungen entspricht.

Fischrezepte im integralen Betriebssystem

Im integralen Betriebssystem können Sie für Ihre Produkte Gefrierrezepte erstellen. Darin speichern Sie für jedes Produkt bestimmte Eigenschaften wie beispielsweise die Dicke, die Form und die Qualität. Sie können alle Parameter der Kältezentrale und der Gefrierinstallation automatisch einstellen. Das intelligente Betriebssystem passt die Einstellungen des Gefriertunnels automatisch an.

Gebr. Kramer Ref Afb (10)

Stellen Sie den Einsatz kryogener Gase ein

Garnelen und andere Produkte benötigen eine hohe Gefrierintensität. Sie werden oftmals mittels kryogener Gase eingefroren bei -80°C. Dies treibt die Produktionskosten und den Gasverbrauch in die Höhe. Mit der Technologie von ENGIE erreichen Sie die gleichen Gefrierergebnisse ohne den Einsatz kryogener Gase. Ihre Produktionskosten werden erheblich reduziert!

„Seit Inbetriebnahme der neuen Anlage ist die Nachfrage stark gestiegen.”
- Lub Kramer, mede-eigenaar
Fischverarbeitungsbetrieb Gebr. Kramer
Lesen Sie die Kundenreferenz

Finanzierungsmöglichkeiten

Sind Sie an einer unserer Lösungen interessiert, aber haben Sie momentan zu wenig finanziellen Spielraum für nachhaltige Technologie? ENGIE hilft Ihnen gerne. Außer dem Engineering und dem Bau können wir die kompletten Finanzierungs- und Betriebskosten übernehmen. Dadurch können Sie sofort Ihre Energierechnung reduzieren und Ihren Betrieb nachhaltiger gestalten. Schauen Sie sich hier unsere Möglichkeiten an.

Wollen Sie mehr Informationen?